Die 47. Flotte dringt in den Gammaquadranten ein und beginnt mit der Kolonialisierung von New Hope. Der Aufbau der Kolonie wird vom 1. Geschwader durchgeführt. Das 2.Geschwader beginnt mit der Kartografisierung der 3Monde von New Hope, sowie der Errichtung eines ausgedehnten Sensorengitters in der Region. Das 3. Geschwader beginnt mit dem Bau des rückläufigen Wurmlochgenerators. Die USS K’Ehleyr, die USS B’Moth, die USS Kendra und die USS Berlin bergen ein altes zerstörtes Schiff und seinen ausgestoßenen Energiekern. Die Herkunft des Schiffes ist unbekannt, ebenso die Waffensignatur der Angreifer. Zu Studienzwecken und zur Ausschlachtung wurde das 3km lange Schiff nach New Hope gebracht.

(Episode: „Es gibt viel zu tun“)

This site is a non commercial site and no copyright violations are intended. Star Trek and all related properties are trademarks of Paramount Pictures. The site owner is not responsible for the contents of any external links from this page.